Bibelgesprächsabend mit Pater Gräve

Seit fünf Jahren trifft sich regelmäßig am 3. Dienstag im Monat um 19:30 Uhr ein Kreis aus der kath. und ev. Kirchengemeinde zum ökumenischen Bibelgespräch unter der Leitung von Pater Klaus Gräve (MSC) im Pfarrzentrum St. Clemens. Dies will einen gemeinsamen Erfahrungsraum anbieten, wo wir miteinander in Austausch über Glaubensfragen treten können - in der Verbindung von biblischen Lebens- und Glaubenserfahrungen mit denen von uns Menschen "heute", natürlich auf der Grundlage der Erkenntnisse der Bibelwissenschaften.

 

Am Dienstag, dem 18. Dezember 2018 um 19:30 Uhr im Pfarrzentrum St. Clemens Hiltrup schließt die Runde ihren kleinen Bibelkurs ab mit einem Blick auf den erstaunlichen Aufstieg des Christentums in den ersten Jahrhunderten.
Wie war es möglich, dass diese kleine Gaubensgemeinschaft zur universalen Religion wurde?
Welche Rolle spielte dabei auch die Botschaft der Bibel von dem Einen Gott, das Evangelium des Jesus aus Nazaret, des Christus? Und ergeben sich daraus Anstöße für ein Christentum heute und in der Zukunft?