Bibelgesprächsabend mit Pater Gräve

Seit fünf Jahren trifft sich regelmäßig am 3. Dienstag im Monat um 19:30 Uhr ein Kreis aus der kath. und ev. Kirchengemeinde zum ökumenischen Bibelgespräch unter der Leitung von Pater Klaus Gräve (MSC) im Pfarrzentrum St. Clemens. Dies will einen gemeinsamen Erfahrungsraum anbieten, wo wir miteinander in Austausch über Glaubensfragen treten können - in der Verbindung von biblischen Lebens- und Glaubenserfahrungen mit denen von uns Menschen "heute", natürlich auf der Grundlage der Erkenntnisse der Bibelwissenschaften.

 

Das Ökumenischen Bibelgespräch am Dienstag, dem 22. Januar 2019 um 19.30 Uhr im Pfarrzentrum St. Clemens Hiltrup (im Rahmen der Ökumenischen Bibelwoche) mit Pater Klaus Gräve wird Zugänge zum Philipperbrief besprechen - unter dem Leitthema „Mit Paulus glauben“.

Paulus geht es in diesem Brief aus dem Gefängnis an seine Lieblingsgemeinde (die erste Christengemeinde auf europäischem Boden) um Gemeinschaft und Solidarität, Einheit im Glauben und die Sache des Evangeliums. Im Miteinander der Gemeinde will er den Nachvollzug des Christusprinzips (vgl. „Christushymnus“) - im Verzicht auf Status und Macht. Paulus schildert auch seinen eigenen Lebensweg mit seiner radikalen Wende „um Christi willen“. Sind diese religiöse Welt des „Völkerapostels“, des Wegbereiters des Christentums, seine Theologie und sein Lebensmodell für Kirchen und Christ*innen auch heute noch aktuell?