Chorkonzert am 3. Nov. um 17 Uhr in St. Marien: „… des Menschen Tage sind wie Gras …“

Am Sonntag, 3. November um 17 Uhr singt das Hiltruper Vokalensemble unter der Leitung von Henk Plas ein Konzert in St. Marien in Hiltrup-Ost. Auf dem Programm stehen a cappella Werke von u.a. Heinrich Schütz, Gottfried August Homilius, Tobias Michael und Johann Schelle (die beiden letzten Komponisten waren Vorgänger Johann Sebastian Bachs als Thomaskantor in Leipzig). Die Überschrift des Konzertes lautet „… des Menschen Tage sind wie Gras …“ aus Psalm 103, der die Vergänglichkeit des menschlichen Lebens beschreibt.

Plakat zum Chorkonzert

 

Als Intermezzi zwischen den Chorwerken wird Henk Plas an der Orgel spielen.

 

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.