"Der Löwe von Münster" -- mobiler Escape Room vom 2. bis 13. März 2020

Eine Kooperation der Kirchengemeinde St. Clemens Hiltrup Amelsbüren mit dem Kardinal-von-Galen-Gymnasium

 

Die Handlung

Münster im Sommer 1941: Die Predigten des Bischofs von Galen gegen die Tötung von Menschen mit Behinderung durch die Nationalsozialisten verbreiten Mut und Aufrichtigkeit. Doch Opposition und freie Meinung können in dieser Zeit lebensgefährlich sein.

Dies ist der historische Hintergrund, vor dem der mobile Escape Room „Der Löwe von Münster“ spielt.

 

Der Escape Room

Ein Escape Room (deutsch: Flucht-Raum) ist ein Abenteuerspiel, bei dem die Spielerinnen und Spieler gemeinsam Hinweisen folgen, Rätsel lösen und Strategien entwickeln müssen, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.
 
Vom 2. bis 13. März 2020 wird der mobile Escape Room „Der Löwe von Münster“ im Pfarrzentrum St. Clemens sein und zu einer Zeitreise in den Sommer 1941 einladen.

 

Im Escape Room schlüpfen die Spielerinnen und Spieler in die Rolle einer Pfadfindergruppe. Heimlich treffen sie sich in der Stube ihres Gruppenleiters. Der wurde am Morgen von der Gestapo verhaftet, weil er die Predigt des Bischofs von Münster, Clemens August Graf von Galen, vom 3. August 1941 vervielfältigt hatte. Den Pfadfindern bleibt nun eine Stunde Zeit, die Predigten zu finden, bevor die Gestapo den Raum stürmt ...

 

„Der Löwe von Münster“ ist für Jugend- und Erwachsenengruppen ab etwa 14 Jahren geeignet. Ein Raum ist von zwei bis acht Personen spielbar. Da gleichzeitig zwei nahezu identische Ausführungen im Pfarrzentrum aufgebaut werden, können Gruppen von bis zu 16 Personen gleichzeitig spielen.

Von montags bis freitags von 16 bis 22 Uhr und am Samstag und Sonntag von 10 bis 22 Uhr können die Räume genutzt werden.

Buchbar ist der Escape Room unter kvg.loewevonmuenster.de. Auf dieser Internetseite gibt es Informationen zu den Teilnehmerbeiträgen und freien Terminen sowie die Möglichkeit der Online-Buchung.

 

Begleitend zum Escape Room gibt es eine von Schülerinnen und Schülern des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums gestaltete Ausstellung , die das Thema „Der Löwe von Münster“ sowohl geschichtlich als auch künstlerisch aufgreift. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Bernhard Poether Ausstellung zu besuchen. Die Ausstellungen können während der Öffnungszeiten des Escape Rooms kostenlos und von allen Interessierten – unabhängig von einer Buchung des Raums – besucht werden.

 

Inhaltlich setzt sich ein Teil der Ausstellung mit dem historischen Hintergrund der Zeit des Nationalsozialismus sowie der Person von Galens und Kaplan Poethers auseinander, während der andere Teil Bilder aus dem Kunstunterricht zeigt, die sich u. a. mit „Menschenrechten“, „Widerstand“ und „Zivilcourage“ beschäftigen – Werte, die in unserer heutigen Gesellschaft aktueller denn je sind.

 

Erleben Sie vom 2. bis zum 13. März 2020 einen Escape Room mit einer Handlung rundum die mutigen Predigten des Münsteraner Bischofs von Galen im Jahr 1941!

 

Alle Details zur Buchung finden Sie hier.