Hiltruper Chöre singen beim Katholikentag

Mit unterschiedlichen Gesangsbeiträgen beteiligen sich die Chöre unserer Pfarrgemeinde, sowie ein Projektchor des KvG-Gymnasiums am Programm des Katholikentages in Münster.

Die Chorgemeinschaft St. Clemens singt am Donnerstag 10. Mai um 10 Uhr gemeinsam mit fast 4000 Sängerinnen und Sängern beim großen Festgottesdienst "Himmelwärts und ausgesandt" zu Christi Himmelfahrt auf dem Schlossplatz.

Ebenfalls auf Christi Himmelfahrt um 12 Uhr führt ein Projektchor des KvG-Gymnasiums in der Jovel Music Hall (Albersloher Weg 54, 48155 Münster) das Pop-Legendical „Nichts ist größer“ über Tarcisius, den Patron der Messdiener auf. Die Musik ist komponiert von Pater Norbert Becker, der den Hiltruper Missionaren angehört. Der Begriff Pop-Legendical ist eine Wortschöpfung aus „Legende“ und „Musical“.

Beim Jugendgottesdienst und Taufgedächtnisfeier mit Bischof Felix Genn (Freitag 11. Mai 10:30 Uhr in der Herz-Jesu Kirche, Wolbecker Str. 125, 48155 Münster) übernimmt der Chor Rückenwind die musikalische Gestaltung, begleitet von der Combo ‚P. Nobert Becker und Freunde‘. Gesungen wird die Messe "gerufen & gesandt" von Pater Norbert Becker msc.

Unter dem Titel "Peacemaker - Vorbilder im Frieden" gestaltet die Schola Clementina in der Petrikirche (Jesuitengang, 48143 Münster) eine besinnliche Stunde. Es werden verschiedene Friedenskompositionen aus modernen und älteren Zeiten gesungen und Texte verschiedenster Epochen und Genres rezitiert. Das Konzert beginnt am Freitag 11. Mai um 14:30 Uhr.

Am gleichen Tag ab 16:30 Uhr begleitet das Hiltruper Vokalensemble musikalisch eine Führung in der St. Clemenskirche (MS-Innenstadt, An der Clemenskirche 14, 48143 Münster) unter dem Titel "Kirchenpädagogik erleben".

Weitere Informationen finden Sie im Programmheft des Kirchentages sowie im Internet unter www.katholikentag.de/programm/ bzw. in der Kirchentags-App.