Hochfest Fronleichnam

Am 20. Juni (Donnerstag) feiern wir das Hochfest Fronleichnam. In unserer Gemeinde sind an allen Kirchorten Eucharistiefeiern mit Prozessionen, zu denen besonders die Erstkommunionkinder in ihren Festkleidern eingeladen sind.

In allen Gottesdiensten an Fronleichnam wird für die Initiative „Moseskörbchen“ gesammelt (siehe dazu den Artikel unten bzw. die Artikel im "Aktuell" und im Pfingst-Pfarrbrief).

 

  • In St. Clemens findet der Gottesdienst um 10 Uhr am Mutterhaus der Hiltruper Schwestern (links neben dem Krankenhaus), Westfalenstraße 109, statt. Anschließend zieht die Prozession zum Hiltruper Museum, dort ist ein Altar aufgebaut. Zum Abschluss wird der sakramentale Segen in der Pfarrkirche erteilt.
  • In St. Marien ist um 9 Uhr die Eucharistiefeier auf dem Platz vor der Kirche St. Marien. Die anschließende Prozession führt durch die Straßen in Hiltrup Ost zurück zur Kirche. Dort wird der sakramentale Segen erteilt. Bei ungünstiger Witterung findet die Eucharistiefeier in der Kirche statt.
  • In St. Sebastian beginnt die Eucharistiefeier um 8.30 Uhr in der Kirche. Anschließend startet die Prozession wegen der Baustelle auf der Deermannstraße direkt am Sattelplatz. Von dort führt sie über Auf der Woort und Ottmarsbocholter Straße.
    Der erste Altar ist an der Samsons Kapelle, der zweite Altar am Hof Breuing-Hoppenberg, der dritte Altar am Hof Brüning-Sudhoff, Davertstraße, und der vierte Altar befindet sich an der Freitagskapelle. Der sakramentale Segen wird im Anschluss in der Kirche erteilt.

Am 19. Juni (Mittwoch) sind in St. Marien und St. Sebastian keine Vorabendmessen.