„Nun sag, wie hast du´s mit der Kirche?“

Diese etwas abgewandelte Gretchenfrage aus Goethes Faust soll im Mittelpunkt eines Gesprächsabends der beiden Kirchengemeinden in Hiltrup und Amelsbüren stehen. Die Kirchenzugehörigkeit hat in der deutschen Bevölkerung ihre frühere Selbstverständlichkeit verloren. Nur noch etwas mehr als die Hälfte gehört einer Kirche an – mit rapide abfallender Tendenz. Das hat verschiedene Gründe. Festzustellen ist: Zur Kirche zu gehören, ist eine Sache der bewussten Entscheidung geworden – ebenso wie der Austritt aus der Kirche oder die Wahl, erst gar nicht getauft zu werden. Was motiviert Menschen von heute, der Kirche anzugehören – oder auch nicht?

Was müsste sich dringend in der Kirche/in Kirchen ändern, damit sie mit ihrer Botschaft auf die heutigen Menschen wieder attraktiver wirken?

 

Der Gesprächsabend, zu dem alle, nicht nur Kirchenangehörige eingeladen sind, findet statt am Donnerstag, dem 4. Juli 2019, um 19:30 Uhr im Pfarrzentrum St. Clemens in Hiltrup.