Orgelfestwochen 2020 sonntags am 12., 19. Januar, 2. Februar jeweils um 17 Uhr

Die Orgelfestwochen gibt es seit 2008. An drei Sonntagabenden in Januar (Februar) jeden Jahres ist die Seifert-Orgel im Konzert zu hören.

Die Konzerte beginnen um 17 Uhr und dauern etwa eine Stunde.

 

Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

 

Orgelfestwochen 2020 in der Pfarrkirche St. Clemens, Hiltrup
 
12. Januar um 17 Uhr festliches Konzert zum Abschluss der Weihnachtszeit

Claudia Lawong (Sopran), Svenja Beumers (Oboe) und Thomas Kraß (Orgel) präsentieren ein vielfältiges weihnachtliches Programm mit Werken von Georg Friedrich Händel bis Ennio Morricone über Johann Sebastian Bach bis Andrew Lloyd Webber

 
19. Januar um 17 Uhr

Bedingt durch einen Sturz kann der Organist Henk-Jan Bloemendaal das 2. Konzert der Orgelfestwochen am So. 19. Januar, 17 Uhr in St. Clemens, Münster-Hiltrup nicht spielen. Erfreulicherweise kann Prof. Tomasz Adam Nowak kurzfristig für ihn einspringen. Prof. Nowak wird ein Programm spielen mit Variationen aus fünf Jahrhunderten. Er präsentiert Werke von u.a. Jan Pieterszoon Sweelinck, Franz Liszt (Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen) und Johannes Brahms (Haydn-Variationen in einer eigenen Bearbeitung für Orgel).

 
2. Februar um 17 Uhr
Henk Plas (Orgel) spielt Werke von u. a. Johann Sebastian Bach, Dieterich Buxtehude und Hendrik Andriessen.
 
Zu allen Konzerten ist der Eintritt frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.