„Was wäre, wenn es allen gut ginge?!“ - Meditation am 24. Mai um 18:30 Uhr in Alt-St.Clemens

Am Freitag 24. Mai findet um 18.30 Uhr in Alt-St. Clemens wieder eine Meditation mit der Heilpraktikerin Konstanze Trutzenberg statt. Die Meditation soll nicht nur im inneren, sondern auch im äußeren Leben etwas auslösen und praktische Folgen haben. Sie steht unter der Leitfrage "Was wäre, wenn es allen gut ginge?".


„Nehmen Sie diese Frage und Aussage einmal bewusst wahr. Mich berührt dieser Gedanke tief in meinem Herzen. Sie und ich lernen uns erst einmal kennen. Danach führe ich Sie in eine Meditation ein, die Sie spüren lässt, was es heißt, wenn es uns allen gut geht.

Zum Schluss überlegen wir, wie das gehen könnte.

Ich lade Sie ein, dieses Abenteuer zu wagen!"


Ihre Konstanze Trutzenberg, Heilpraktikerin