Ehrenamtliche Begleiterinnen in der Krankenhausseelsorge

Ehrenamtliche Begleiterinnen in der Krankenhausseelsorge im Herz-Jesu Krankenhaus. Angelika Pieper und Bernadette Klenner werden am 28. Juni kirchlich beauftragt.
Angelika Pieper und Bernadette Klenner haben ihren im September 2018 begonnenen Ausbildungskurs „Kranke Menschen seelsorglich begleiten“ erfolgreich abgeschlossen und werden am Freitag, dem 28. Juni um 16.00 Uhr im Rahmen einer feierlichen Andacht in der Krankenhauskapelle durch Pfarrer Netzler zusammen mit Diakon Andreas Garthaus ihre kirchliche Beauftragung erhalten. Die Ausbildung, die in Trägerschaft der Franziskus Stiftung und dem bischöflichen Generalvikariat stattfand,  befähigt die beiden Frauen zum ehrenamtlichen Dienst in der Krankenhausseelsorge. Zukünftig sind die ehrenamtlichen Seelsorgerinnen  unter der Begleitung von Diakon Garthaus und Sr. Petra Nergenau Teil des Seelsorgeteams im HJK.
Wir sind dankbar und  beglückwünschen unsere neuen Mitarbeiterinnen ganz herzlich für ihr Engagement und laden die Gemeinde herzlich zur Beauftragungsfeier ein.
gez. M. Netzler, A. Garthaus