Sozialprojekte Pater Jerome

Am 24. Juli um 18 Uhr stellt Pater Jerome Mariadhasan (SAC) im Pfarrzentrum St. Clemens seine indischen Sozialprojekte vor. Er hat in Salem, einer Großstadt im Bundesstaat Tamil Nadu mit über 800.000 Einwohnern seinen Wohnsitz genommen und weiß um die Not und das Elend der Menschen an allen Ecken und Enden. Er will nicht nur reden, sondern handeln. Deswegen will er dazu beitragen, dass sich die Lebensumstände ändern und die Lebensqualität steigt. Seine Ziele sind u.a.

  • Verbesserung der Bildung der Kinder durch die Organisation von betreuten Studienhäusern und Sponsorenprogrammen, die den Schulunterricht ergänzen
  • Stärkung der Kompetenzentwicklung von Frauen durch Programme wie die Einrichtung von Schneiderzentren
  • Bau eines einfachen, kostengünstigen Hauses für Obdachlose
  • Verbesserung der hygienischen Situation durch den Bau von einfachen Toiletten
  • Gesundheitsversorgung von Menschen, die von HIV betroffen sind
  • Versorgung sehr armer Familien mit Lebensmittepaketen
  • Fokus auf Gemeinschaftsentwicklung

Alle, die am Fortschritt seiner Projekte interessiert sind und/oder ihn gern wiedersehen möchten, sind herzlich willkommen.

 

SAC: Ist die Abkürzung der Pallottiner und heißt „Societas Apostolatus Catholici“ bzw. auf Deutsch "Gesellschaft des katholischen Apostolates".