Ehe, Familie und Partnerschaft

Im apostolischen Schreiben „Amoris laetitia“ von Papst Franziskus wird die Liebe in Ehe und Familie in ihrer Zärtlichkeit als Bildnis für die Liebe Gottes zur Welt und zu den Menschen dargestellt. Ein schönes Bild: Menschen, die sich lieben, verwirklichen den Auftrag Gottes. Eine solche positive Würdigung der Liebe zwischen Menschen ist auch sehr notwendig, stand die Kirche doch lange für Verbote und Restriktionen, was Familienformen und Sexualität angeht. Und es gibt noch genügend Vertreter, die allzu moralinsauer daher kommen.

 

Wie die Liebe in Hiltrup und Amelsbüren ernsthafte Chancen bekommen kann, damit beschäftigt sich der Sachausschuss „Familie, Ehe, Partnerschaft“.
„Ausschuss“ klingt viel technischer als es ist: hier treffen sich einige Menschen, denen das liebevolle Zusammenleben von Menschen allgemein und in Familien speziell ein Anliegen ist.

Projekte, die wir auf den Weg bringen

Gottesdienst zum Valentinstag

Der ökumenische Valentinsgottesdienst ist für Paare aller Art gedacht, in dem wir mit Impulsen und Stationen unsere Liebe(n) feiern wollen-und das vor Gott.

Wir laden zum Wortgottesdienst am Sonntag, 18. Februar 2018 um 17h im Kulturbahnhof Hiltrup herzlich ein!

ökumenisches Running Dinner

Ein „Running Dinner“ ist ein mehrgängiges Abendessen, bei dem sich Neuzugezogene, Paare und Singles aus Hiltrup und Amelsbüren kennen lernen, unterhalten und gemeinsamen in einem besonderen Rahmen essen. Das Abendessen wird an verschiedenen Orten über den Stadtteil verteilt eingenommen, jeder Gang an einem anderen Ort.

Gespräche mit Prominenten

Wir planen Gespräche mit Prominenten zum Thema Kommunikation: „Wie reden wir heute eigentlich miteinander?“

Näheres folgt…

Familiengottesdienste / Kinderkirche

Familiengottesdienste

 

Unsere Familiengottesdienste werden von unterschiedlichen Teams vorbereitet. Sie sind geplant

  • am 1. Sonntag im Monat: St. Sebastian / Amelsbüren um 10:30 Uhr
  • am 2. Sonntag im Monat: St. Clemens / Hiltrup-Mitte um 11:30 Uhr  (**)
  • am 3. Sonntag im Monat: St. Marien / Hiltrup-Ost um 10 Uhr

In den Ferien, zu den Hochfesten, z.B. am Palmsonntag und zu Erntedank können andere Regelungen gelten. Daher sollten Sie immer auch das "Aktuell" dazu lesen.

 

(**)  An allen anderen Sonntagen ist in St. Clemens um 11.30 Uhr ein paralleles Angebot für Kinder ("Kinderkirche") während des Wortgottesdienstes in der Sakristei geplant.

 

Kontakt: Yvonne Krabbe

 

 

Kinderkirche

 

An jedem letzten Sonntag im Monat (Ausnahmen: Sommerferien und Dezember) feiern wir um 10.30 Uhr die „Kinderkirche in Alt St. Clemens“. In diesem etwa halbstündigen Gottesdienst bringen wir den Kindern im Kindergartenalter biblische Geschichten nahe, wir beten und singen zusammen und feiern die Feste des Kirchenjahres.

 

Wir laden Sie und Ihre Kinder herzlich dazu ein!

 

Kontakt:

Katja Bruns

Tel.: 02501 / 16952 (Kita St. Martin)

bruns-k@bistum-muenster.de

Familienkreise

In unserer Gemeinde gibt es derzeit 10 Familienkreise, in denen sich ca. 50 Familien treffen. Die Kreise sind unterschiedlich groß und in ihrer Zusammensetzung frei. So gibt es einen Kreis mit nur 3 Familien und andere mit 6 Familien. Die Familienkreise sind kein Verein, Verband o ä. der Gemeinde, sondern sie bieten eine ideale Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten zu treffen. Insbesondere Neuzugezogenen erleichtern sie den Kontakt im Wohnumfeld aufzubauen.

Die Intensität der Anbindung an die Kirche und Gemeinde St. Clemens bestimmt dabei jeder für sich selbst. Die Treffen finden im privaten Rahmen i. d. R reihum bei den Familien nach den jeweiligen Bedürfnissen statt. Inhalte für die Treffen werden von außen nicht vorgegeben, jeder Kreis beschäftigt sich mit den Themen, die ihn interessieren. Diese sind sehr unterschiedlich und reichen von Erziehungsfragen und Alltagsbewältigung hin zu Partnerschaftsthemen, Wertvorstellungen oder Glaubensfragen.

 

Natürlich kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz. In vielen Kreisen sind bestimmte Aktionen schon zu festen Einrichtungen geworden. Einige Kreise machen z.B. einmal im Jahr einen gemeinsamen Wochenendausflug, treffen sich zu bestimmten Anlässen (Ferienausklang, Fahrradtour…) oder…

 

Interesse?

Unser Arbeitskreis "Ehe und Familie" lädt alle Interessierten bei Bedarf zu einem ersten Treffen in ein Pfarrheim ein. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro.

Familienfreizeit in Meschede-Eversberg

Etwas ganz Spezielles und Schönes ist die Familienfreizeit der Pfarrei in der ersten Herbstferienwoche in Meschede-Eversberg.

In Amelsbüren entstanden, hat die Familienfreizeit schon eine jahrzehntealte Tradition. Viele sind schon lange dabei, aber in den letzten Jahren sind auch Familien zum ersten Mal mitgefahren.
Eine Woche scheint eine lange Zeit-aber die vergeht im Nu. Vormittags gibt es Programm für Kinder und Eltern getrennt. Die Eltern haben die Möglichkeit, in Ruhe zu diskutieren, kreativ zu sein und sich mit neuen Themen zu beschäftigen. Etwa zehn Jugendbetreuer führen parallel ein altersgemäßes Programm für die Kinder und Jugendlichen durch. Eltern und (ältere) Kinder sind auch in unterschiedlichen Zimmern untergebracht, es gibt eigene Zimmer für die Erwachsenen/Paare  und Zimmer, in denen mehrere etwa gleichaltrige Kinder in der Woche zusammen wohnen (wenn man das möchte). In diesem Jahr heißt das Thema „Woran glaubst du?“ Es gibt Workshops mit theologischen, kreativen und musikalischen Zugängen.


Nachmittags gibt es die Möglichkeit, an Angeboten wie Meditation/Yoga, Taizégebet, Improtheater und an der Erarbeitung eines Singspiels teilzunehmen. Dazu kommen ein Familienspiel, ein Bobbycar-Rennen, eine Nachtwanderung, ein Wandertag für die Erwachsenen, ein Familiennachmittag, ein Gottesdienst zu Beginn und zum Abschluss und am Samstag ein gemeinsamer Abschlussabend. Mehrere Gruppen- und Sporträume und ein Kamin stehen für Programm und Freizeit zur Verfügung.
Neugierig geworden? Melden Sie sich gerne bei Stefan Leibold.

 

Hier ist der Flyer von 2017

Für neue Ideen sind wir offen!